SHONO YORIKO


SHONO YORIKO
(1956–)
   Shono Yoriko (real name Ishikawa Yoriko) was born in Yokkaichi, Mie Prefecture and studied in Kyoto. She started writing while at Ritsumeikan University and made her publishing debut with the story “Gokuraku” (Paradise, 1981). She did not publish again until 10 years later, when her short-story collection Nani mo shitenai (Doing Nothing, 1991) won the Noma Prize for Literature for New Writers. Her story “Nihyaku kaiki” (Bicentennial Death Anniversary, 1994) won the Mishima Yukio Prize, and another story, “Taimu surippu kombinaato” (Time Slip Industrial Complex, 1994), won the Akutagawa Ryunosuke Prize, making her the first writer to win the new writers’ “triple crown.”
   See also WOMEN IN LITERATURE.

Historical dictionary of modern Japanese literature and theater. . 2009.

Look at other dictionaries:

  • Yoriko Shono — Infobox Writer name = Yoriko Shono imagesize = caption = pseudonym = birthdate = birth date and age|1956|3|16|df=y birthplace = Yokkaichi, Mie, Japan deathdate = deathplace = spouse = occupation = Writer movement = influences = influenced =… …   Wikipedia

  • Liste japanischer Schriftsteller — Vorbemerkung In der nachfolgenden Liste sind ausschließlich japanische Schriftsteller und Dichter versammelt. Der Begriff Schriftsteller, wie auch der Begriff Literatur werden dabei in einem weiten Sinne verstanden. Als Schriftsteller werden alle …   Deutsch Wikipedia

  • Noma-Literaturpreis — Der Noma Literaturpreis (jap. 野間文芸賞, Noma Bungei Shō) wurde dem letzten Willen von Noma Seiji (1878 1938) entsprechend eingerichtet und nach ihm benannt. Der Literaturpreis wird seit 1941 von der Noma Hōkō Kai, einer Organisation des von Noma… …   Deutsch Wikipedia

  • Akutagawa-Preis — Der Akutagawa Preis (jap. 芥川龍之介賞 Akutagawa Ryūnosuke shō) ist die bedeutendste Auszeichnung für japanischsprachige Autoren. Der von Kikuchi Kan gestiftete Preis wird seit 1935 halbjährlich im Januar und im Juli verliehen, ist mit 1 Million Yen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gunzō-Nachwuchspreis — Der Gunzō Nachwuchspreis (jap. 群像新人文学賞, Gunzō Shinjin Bungakushō) ist ein Literaturpreis, der alljährlich von der Literaturzeitschrift Gunzō in den beiden Kategorien Roman (Shishōsetsu) und Kritik / Kommentar (Hyōron) vergeben wird. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Prix Mishima — Pour les articles homonymes, voir Mishima. Le Prix Mishima est un prix littéraire japonais créé en hommage à Yukio Mishima Liens externes Lauréats …   Wikipédia en Français

  • Itō-Sei-Literaturpreis — Der Itō Sei Literaturpreis (jap. 伊藤整文学賞, „Itō Sei Bungaku Shō“) wird seit 1990 von der Stadt Otaru zum Gedanken an den dort geborenen Dichter, Schriftsteller und Kritiker Itō Sei vergeben. Der Preis wird in 2 Kategorien: Literatur und… …   Deutsch Wikipedia

  • Izumi-Kyōka-Literaturpreis — (jap. 泉鏡花文学賞, Izumi Kyōka Bungakushō) wurde von der Stadt Kanazawa 1973 anlässlich des 100.Geburtstages und zum Andenken an den Schriftsteller Izumi Kyōka eingerichtet. Der Preis wird alljährlich an literarische Werke oder für die Leistungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mishima-Preis — Der Mishima Preis (jap. 三島由紀夫賞, Mishima Yukio Shō) wird im Gedenken an den japanischen Schriftsteller Mishima Yukio vom Verlag Shinchōsha verliehen. Der Verlag Shinchōsha vergab ursprünglich von 1954 bis 1967 den Shinchōsha Literaturpreis (新潮社文学賞 …   Deutsch Wikipedia

  • LITERARY AWARDS —    Japanese literary awards (bungaku sho) honor exceptional authors and their works in various categories. Some, including the Bungakkai Newcomer Award, target fledgling writers, and among these awards the Edogawa Rampo Prize offers an annuity… …   Japanese literature and theater


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.